Multiphoton Optics stellt Scaffolds für umfangreiche Zellstudien her

News

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes Poly-IMPLANT-Druck wurde bei der Multiphoton Optics GmbH eine 3D-Lithographie-Anlage entwickelt, welche auf die Produktion von millimetergroßen Scaffolds (3D-Trägergerüste) mit µm-großen Poren spezialisiert ist. Diese Scaffolds sollen zukünftig zur Behebung von osteochondralen Defekten in der Übergangsphase von Knochen zu Knorpel zum Einsatz kommen und die Regeneration und Heilung des Gewebes fördern.

Die  hier im Bild gezeigten Scaffolds haben eine Höhe und der Durchmesser von je 7mm und sind für umfangreiche Zellstudien vorgesehen. Mit dem neu entwickelten 3D Lithographiesystem konnte die Produktionszeit auf unter drei Stunden verringert werden. Dies ist der erste Schritt in der Skalierung. Geplante Verbesserung der Automation des Lithographiesystems werden den Produktionsdurchsatz zukünftig weiter erhöhen. 

 

Das Projekt Poly-IMPLANT-Druck konzentriert sich auf die Erforschung eines industriellen laserbasierten Nano-3D-Druckverfahrens für hierarchisch strukturierte Knorpel-Knochen-Implantate auf Polymerbasis.

[ACHTUNG ]Hier noch die dt. Seite verlinken

Weitere Informationen